2008-03-13

 

Soeben haben 2,4m³ in Bananenkisten unsere Wohnungen verlassen, aufgeladen auf einen polnischen Lastwagen, der polnische Fahrer ist im Auftrag des Menschen unterwegs, den wir telefonisch beauftragt hatten, unsere Dinge von Tür zu Tür zu bringen. Noch können Wetten abgeschlossen werden, was genau den Zielort erreichen wird und in welchem Zustand. Da Cala Ratjada sehr kleine Straßen hat, wird alles nochmal in einen kleineren Transporter umgeladen. Wir sind gespannt. Montag, wenn ich in CR bin, soll angeblich alles ankommen, dann darf ich 2,4m³ in den dritten Stock schleppen…

Ferner bin ich nun endgültig obdachlos — meine Vermieterin hat die Wohnung übernommen. Allerdings musste ich entgegen der Absprache noch meinen schönen grünen Flur-Teppich raus reißen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.