2008-04-10

Jedes Jahr wieder, wenn man an der Cala Agulla liegt oder über den Strans geht, um ein freies Plätzchen zu suchen, stolpert man im wahrsten Sinne des Wortes darüber: Die Felsen unter dem Sand bzw. die bereits massiv aus dem Sand schauenden Felsen. Und wie in jedem Jahr fahren auch jetzt wieder Bagger auf, um die noch verbleibenden Körnchen gleichmäßig zu verteilen und die Felsen mehr schlecht als recht zu verdecken. Neuer Sand darf nicht aufgeschüttet werden. Die Grünen haben da ihr Veto eingelegt…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.