2008-04-11

Jesses, was für eine Nacht! Es hat gestürmt ohne Ende und ich habe um 2 Uhr Nachts erst mal alle Fensterläden geschlossen. Dennoch hat das Baugerüst am Haus (was schon seit Februar dort steht, und vermutlich auch noch bis Februar dort stehen wird) dermaßen geklappert, dass an Schlafen kaum zu denken war… Um 3 Uhr gab es dann einen lauten Knall. Die Ursache wird mir dann bei meiner täglichen Siesta mit frisch gepresstem O-Saft auf der Terrasse klar: Des Nachbars Windschutz hat es dahingerafft…

So, heute macht sich Marco auf den Weg. Der Zug fährt von Hildesheim aus so gegen 1330 Uhr los. Ankunft dann am nächsten Morgen um 10 in Narbonne. Abfahrt der Fähre in Barcelona um 1600 Uhr.

Einen detaillierten Reisebericht gibt es dann von ihm im Nachhinein…

19.49 Uhr

Marco rief gerade an und sagte, dass die Bahn jetzt schon 2 Stunden Verspätung hat.
Das bedeutet zur Zeit:

  1. Nächste Fähre von Barcelona: 23.00 Uhr
  2. ein neues Ticket für die Fähre!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.