2008-04-25

 

Dieser Freitag ist eigentlich ein Pflicht-Termin für den gestandenen Cala Ratjada Urlauber: Das Bolero öffnet wieder seine Pforten. Obwohl wir seit 2003 Urlaub in Rattata machen, waren wir noch nie in dieser Disco. Nun, dann packen wir die Gelegenheit beim Schopfe und wohnen der Eröffnung bei.

Dazu kommt, dass mein Chef im Büro dort DJ ist. Das ermöglicht uns sowohl einen freien Eintritt als auch freie Getränke. Denn besonders letztere sind dort alles andere als preisgünstig. Neben meinem Chef und seiner Freundin sind noch die beiden Mädels aus dem Büro mit von der Partie, sowie der oberste Konzern-Chef von Costasur, der Schweizer. Man soll es ja nicht für möglich halten, aber in Spanien ist ganz offensichtlich sehr vieles möglich…

Ich habe mir sagen lassen, dass alles wie immer ist. Nur nicht ganz so voll, weil halt noch Vorsaison ist. Uns hat es gereicht an Fülle. Und nun weiß ich auch, warum mein Chef die Live-Band immer „Gremlins“ anstatt „Geminis“ nennt: Sie können alles, nur nicht singen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.