2008-04-29

 

Wieder ein Schritt in die sommerliche “Normalität”: Der Bierbrunnen öffnet seine Türen. Morgen abend ist dort Tanz in den Mai! Na, dann dürfte ja wohl klar sein, wo wir die Nacht zum 1. Mai verbringen werden, oder? Der erste Mai ist, genau wie in Deutschland auch, hier ein Feiertag. Sehr praktisch, gell? Allerdings muss ich am 1. Mai arbeiten. Aber nur nen Stündchen Vormittags und eins Nachmittags, in der Hoffnung, dass keiner eine Buchung macht *grinz*

Unterdessen sieht es gegenüber beim KKO alles andere als normal aus! Obwohl vor 4 Wochen noch der Fußboden gemacht, vor etwa 3 Wochen beendet und vor 1 Woche der Innenausbau abgeschlossen wurde (sorry, von den Zwischenständen habe ich leider keine Fotos gemacht) herrscht nun dort wieder das blanke Chaos! Die haben tatsächlich das gesamte Dach abgerissen und nach innen fallen gelassen. Die schönen Fliesen sind dann wohl wieder dahin! Aber ganz offensichtlich haben die gerade andere Probleme!

Mittagspause!!! Wo? Klaro, oben auf dem Dach selbstverständlich! Seit Heute haben wir auch einen Sichtschutz zu den Nachbarparzellen und einen rudimentären Sonnenschutz nach oben hin. Letzterer war nicht geplant, aber im Baumarkt konnte der gute Mann irgendwie nicht mit der Messlatte umgehen, so dass wir den einen oder anderen Meter Stoff übrig hatten…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.