2008-07-08

Arbeit hin, Arbeit her, wir arbeiten ja nicht 24 Stunden am Tag und Abends haben wir frei. Meistens zumindest. Und selbst wenn ich Spätdienst hab, bin ich um 9 zu Hause und dann geht das Leben hier ja erst so richtig los…

Und so nehmen wir die Einladung von Bianca und Carsten zum Grillabend auf deren Balkon natürlich gerne an!

Die beiden sind dieses Jahr im selben Gebäude wie sonst auch unter gebracht, nur am anderen Ende. Und diesmal haben sie von dort einen ungetrübten Blick auf unsere (ehemalige) Ferienwohung. Schade, dass wir nun nicht mehr dort wohnen. DAS wäre dann wirklich praktisch gewesen.

Aber wenn wir uns schon nicht sehen können, dann doch wenigstens hören: Wir klingeln jeden Morgen, wenn wir dort beim Walken vorbei kommen. Ich weiß, Brötchen wären den beiden mit Sicherheit lieber, aber den deutschen Bäcker gibt es ja nun nicht mehr (huhu Andrea!!!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.