2008-07-11

Ihr habt sicherlich bemerkt, dass es in den letzten Tagen ein wenig still geworden ist hier im Tagebuch. Das hat seinen Grund: Heute fliegt Daniel aufs Festland (Madrid) zur Beerdigung seiner spanischen Großmutter, Sonntag hole ich ihn wieder vom Flughafen ab. Leider gehören unter die große Überschrift ‘Leben auf Mallorca’ auch die unangenehmen und leisen Seiten. Wie sagte einst die Chefin einer großen Reisegesellschaft: ‘Alles, was einem im Leben passsieren kann, kann einem auch im Urlaub passieren’. Ich denke, sie hat Recht und auch wir als Residenten zählen in dem Moment zu den Urlaubern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.