2008-07-18

Heute habe ich (der Name des Wochentags lässt es vermuten) frei. Das nutze ich aus und gehe mit unseren derzeitigen Gästen Raquel und Chris frühstücken. Und wenn ich frühstücken gehe, lese ich meistens auch die Bildzeitung die hier überall rumliegt. (Es gibt ja eine eigene Mallorca-Ausgabe) Und darin entdecke ich einen Artikel, in dem es um schlechte deutsche Rechtschreibung geht. Und zwar die, die auf Speisekarten und Aushängen im Ausland zu finden ist. Hätten die doch mich angerufen, ich hätte so einige Fotos beisteuern können! Aber nun sind die Fotos nur für die erlauchte Leserschaft dieses Tagesbuches!

   

 

Den Abend nutzen wir dann für einen Besuch im ge- und beliebten Bierbrunnen. Dort gibts die Getränke in 0,7 Liter, 1,0 Liter, 1,3 Liter, ach, einfach in verschiedenen Größen. Preise stehen vorsichtshalber nicht auf der Karte, man wartet einfach ab, was die Kellnerin einem abkassiert…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.