2008-07-30


Böse Zungen behaupten, dass sich in CR mehr Polizisten als Touristen tummeln. Manchmal hat man wirklich den Eindruck. Aber es ist zu unser aller Sicherheit. Denn wie sagen erfahrene Reiseleiter immer: Viele Touristen locken auch viele Taschendiebe und Gauner an. So kommt es dann wohl, das während der Saison immer (!) ein Auto der ‘Policia Local’ gegenüber vom Pinienplatz steht und dass die Polizei hier viel durch die Straßen patroulliert. Heute steht unten bei uns an der Straße eins mitten vorm Zebrastreifen und parkt. Überfall auf die Bäckerei? Nein, auch Polizisten kriegen Hunger auf Kuchen und da muss man sich mal flink ein Stück aus der Bäckerei holen. Die Autos auf der Straße hinter ihm haben bestimmt genug Zeit. Und wenn sich die Temperaturen erhöhen, ist die Fahrt mit dem Dienst-Rad bestimmt viel angenehmer. Allerdings platz auch hier mal ein Reifen…

Und die Polizisten haben eigentlich immer (unabhängig vom Sonnenstand) dunkle, fiese Sonnenbrillen auf und wirken immer recht grimmig. Umso gespannter sind wir natürlich, als sich ein Fahrer falschherum in unsere Straße verirrt. Wir denken gleich an Festnahme oder sowas. Aber der Polizist klärt das locker und freundlich mit dem Fahrer, der sicherlich auch erleichtert ist…
Kleine Anmerkung: Nein, wir stehen nicht den ganzen Tag am Fenster. Allerdings ‘darf’ ich nur auf dem Balkon rauchen und in den 5-6 Minuten schaut man halt auf die Straße. Und hier gibts immer was zu sehen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.