2008-08-09

Ich hab mal wieder kurz einen Tauchgang eingelegt. Leider war es sehr stürmisch und von daher haben wir unter Wasser mit einer ordentlichen Strömung zu kämpfen. Dennoch war die “Ausbeute” an Sichtungen ganz akzeptabel!

Nur einen der Tauch-Kollegen hat schon die hinfahrt zum Farallo dahin gerafft. Er zieht es vor, oben zu bleiben. Derjenige ist nach eigener Aussage aber generell anfällig — schlecht, wenn man tauchen will! Beim nächsten Mal will er aber eine Pille nehmen — ist ja sonst auch echt schade ums Geld!

Und nach dem Tauchen geht es dann wir jeden Samstag zum Markt, um ein paar churros zum Frühstück zu holen. Marco holt den Kaffee und dann soll es auf zur Hafenmauer gehen um dort mitten im Trubel zu frühstücken…

So die Theorie.

Die Praxis hingegen sieht so aus, dass mit am Churros-Stand von hinten jemand auf die Schulter tippt. Ich drehe mich um und sehe in das breite Grinsen vom Battermann!!! un-glaub-lich!!! Hat sich mein Ex-Kollege aus dem Institut mit seiner Freundin Petra einfach heimlich still und leise auf den Weg nach Mallorca in den Urlaub gemacht, um mich nun einfach mal so zu überraschen!!! Die Überraschung ist jedenfalls geglückt!

Und als Mitbringsel von den Kollegen gibt es noch eine brandneue Formelsammlung in der 6. oder 7. Auflage (je nach dem, ob man auf der 2. oder 3. Seite nachschaut…) Und zu allem Überfluss klebt noch ein Umlauf-Aufkleber drauf, auf dem ich noch abzeichnen muss. Tja, Marlies, sorry, aber DER Umlauf wird garantiert noch länger dauern, als die restlichen. Aber kilometermäßig ist der ohnehin schon uneinholbar vorne ;o)

Tja, werte Kollegen: VIIIEEELEN DANK!!! Die Überraschung ist gelungen!

Und an Sven nebst Anhang: Ich hoffe, der Erdbeer-Kuchen hat geschmeckt! Irgendwie haben wir gar kein Foto gemacht…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.