2008-08-12

Meine erste Dienstreise!

Klein, aber fein, denn es geht zusammen mit meinem Chef nach Menorca. Und das auch noch mit der Fähre und mit dem Auto! Die Überfahrt dauert knapp 3 Stunden. Es gibt auch noch eine Schnellfähre. Aber wir haben ja Zeit…
Menorca. Die Insel ist ja nur 35km von Mallorca entfernt, und dennoch ist sie grundverschieden!!! Menorca ist grün! Erstaunlicherweise viel grüner als Mallorca. So grün und saftig, dass sogar Kühe auf den Weiden grasen.

Außerdem ist Menorca bunt! Die Häuser sind alle super gut in Schuss und farbig angemalt. Irgendwie findet man so etwas auf Mallorca überhaupt nicht! Teilweise erinnert Ciutadella oder Mahon einen an die Niederlande oder an Dänemark, wenn man sich die Häuserfassaden anschaut.

Den ersten Tag unserer Dienstreise verbringen wir also im Westen der Insel, in Ciutadella. Der Tag endet damit, dass wir uns innerhalb von nur 4 Stunden über 20 Objekte anschauen! Dementsprechend geschafft sind wir auch am Abend, als wir endlich in der Hauptstadt Mahon im Osten ankommen…

Die Nacht verbringen wir in Es Castell, einem Vorort von Mahon. Wir sitzen direkt am Hafen in einem der zahlreichen kleinen Bars und Restaurants. Ein Flair, was ich eigentlich nur vom Festland her kenne. Auf Mallorca habe ich das bisher leider vergeblich gesucht… Diese kleine Insel steckt voller Potenzial!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.