2008-08-25

Nein, das ist nicht unser Büro-Alltag, aber im all so tristen grauen Alltag *zwinker* gibt es auch dann und wann mal ein paar Lichtblicke. Das ist schon mal ein Fläschchen Sekt oder mal etwas Kartoffelsalat. Oder, wie in diesem Falle, die Kombination daraus! Vormittags gibt es den Sekt und daraufhin fängt Chrissi dann das Lamentieren an und schwärmt vom Kartoffelsalat. Und daraufhin bringt mein Chef Jörg prompt auf dem Rückweg von einem Kunden besagten Kartoffelsalat vom deutschen Supermarkt mit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.