2008-09-12

Thunder in Paradise

Ja, auch auf Mallorca regnet es, und wir stehen dazu ;o)

Bereits am Mittwoch hat es sich ja angedroht, und der Wetterbericht und Vicentes unendliche Erfahrung haben zum Wochenende den lang ersehnten Regen angekündigt. Endlich hat diese schmierige Luft ein Ende und der klärende Regen setzt ein.

Die Gäste, die Heute aber gegenüber von uns beim Alfonso angekommen sind, haben aber schon beim Aussteigen aus dem Bus den Kaffee auf, weil sie ihre Koffer durch den Regen ziehen müssen!

Man beachte übrigens den Schaum auf den Straßen! Das kommt davon, weil hier jeder nach dem Treppe wischen auch noch mal schnell über den Bürgersteig wischt — praktisch, gell?

Da sitzt man im trockenen Büro und denkt, hach, was geht es einem gut, hier ist ja alles trocken!

Pustekuchen!

Spanische Standard-Fenster haben in etwa die Isolationswirkung und Dichtigkeit von Duschkabinen (unsere Wohnung ist da mit Iso-Fenster eine rühmliche Ausnahme). Das Büro nicht. Das Ergebnis sieht man dann auf dem Fußboden: Alle halbe Stunde ist durchwischen Angesagt! Oder die Fensterläden schließen. Vielleicht ist das der Grund, warum auch im Winter in Spanien die Fensterläden so oft geschlossen sind…

Nach dieser nicht geplanten Arbeit folgt die Belohnung: Vanille-Eis mit frischen Heidelbeeren aus Deutschland!

Danke Waltraud und Jochen, es hat allen geschmeckt!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.