2008-09-14


Durch unsere neuerliche Elternzeit kommt natürlich alles ein wenig durcheinander: Wir kommen nicht zu unseren Lieblings-TV-Serien (Dr. House und Monk) und zu anderen wichtigen Dingen im Fernsehen. Also wir alles auf Festplatte aufgezeichnet, muss dann aber auch irgendwann mal angeschaut werden. Und so ist es auch mit der Aufzeichnung von ‘Rach, der Restauranttester’. Mussten wir am 8. aufzeichnen und schauen es uns heute an. Wer es nicht gesehen hat, der googelt einfach mal unter “Rach” und “Bärenhaus”. Die Geschichte ist schnell erzählt: “Frau hat Restaurant, das nicht läuft. Frau ruft Rach zur Hilfe. Rach kommt, Frau lässt sich aber nicht helfen. Rach fährt wieder und alles ist wie vorher.” (stark vereinfacht) Also probieren wir den Laden glatt mal aus! Aber über ein Bier kommen wir nicht hinweg. Das allerdings ist nicht schlecht! Dass wir die einzigen Gäste sind, müssen wir sicher nicht erwähnen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.