2008-11-24

Leider: Auch das ist Cala Ratjada! Müll in den schönsten Ecken der Natur… Immer wieder stellen sich die Zeitungen die Frage, ob die Touristen die schlimmsten Müllverursacher sind oder die Einheimischen. Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte: Gasherde, Waschmaschinen und Autoreifen werden die Touristen kaum im Koffer mitbringen, um sie hier in der Natur zu entsorgen. Der Zuschlag geht dann wohl an den Mallorquiner. Und beim restlichen Müll (Restmüll, Getränkedosen, Plastikflaschen, etc.) teilen sich die Urlauber mit den Mallorquinern die Menge ca. Hälfte/Hälfte. Leider ist das Bewusstsein für Müll noch nicht sehr weit fortgeschritten. Dabei dauert es nur 8 Jahre bis eine Zigarettenkippe sich zersetzt hat und nur ca. 50 Jahre für eine Getränkedose…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.