2008-12-31

All die Jahre zuvor haben wir Silvester ja im Bademantel verbracht. Dieses Mal dagegen verbringen wir den Jahreswechsel an den Landungsbrücken in Hamburg! Diese Haltestelle ist von der Polizei allerdings bereits um 2300 Uhr geschlossen und auch erst um 0030 Uhr wieder geöffnet worden.

Alles in allem musste man tierisch aufpassen, dass man von anderen nicht weg gesprengt wird! Allen Knallern, Böllern und Raketen zum Trotz haben wir aber die allerbesten Leuchtmittel gehabt: Riesen-Wunderkerzen von 1 Meter Länge und 5 Minuten Brenndauer! 4 Mal wurden wir angesprochen, ob wir nicht welche abgeben können — 1 Mal haben sich freche Mädels im Vorbeigehen einfach selber bedient :o(

Fürs nächste Jahr setzen wir aber noch mal einen drauf: Diese chinesischen Leucht-Ballons aus Papier sind ja seeehr genial!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.