2009-03-07

Nachdem das Wetter in den letzten Tagen ja ehr bescheiden war, haben wir nun, pünktlich zum Wochenende, auf der Insel ein Kaiserwetter! Von daher verschlägt es mich zur Cala Agulla (hier Bilder von vor einem Jahr zum Vergleich) um dort einen ausgiebigen Spaziergang zu machen und den Wellenreitern zuzuschauen.

Wellenreiten ist ohnehin ein Sport, den ich nie verstehen werde. Da dümpeln sie im (recht kalten) Wasser unglaublich lange vor sich hin (wir sprechen hier von mindestens 15 Minuten), um dann keine 15 Sekunden auf einer Welle zu reiten. Als Ingenieur traut man sich gar nicht, den Wirkungsgrad zu bestimmen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.